Schleswig-Holsteins Vertreter beim Schultheater der Länder

1985

Hamburg

Schultheater und Freies Theater

Dahlmannschule, Segeberg
„Sommernachtstraum“
von William Shakespeare
Spielleiter: Karl-Ludwig Liebs

1986

Lübeck

Schultheater und Musik

Thomas-Mann-Schule, Lübeck
„...und dich liebhaben“
– Eigenproduktion
Spielleiter: Bubner, Miethig, Weil

1987

Braunschweig

Körperorientiertes Spiel

Internatsgymnasium St. Peter-Ording
„Bilder einer Ausstellung“ – Eigenproduktion
Spielleiter: Günther Harmgardt

1988

Tübingen

Eigenproduktion

Dietrich-Buxtehude-Schule, Oldesloe
„Die Worlitzer Wälder“ nach O. Preußler
Spielleiterinnen: E. Meimerstorf, R. Preißner

1989

Bamberg

Dramatische Vorlagen

Gymnasium Kronwerk, Rendsburg
„Geheime Freunde“ von R. Herfurtner
Spielleiter: Tilmann Ziemke

1990

Trier

Spiel mit Masken

Ernst Barlach Gymnasium, Kiel
„Ronja Räubertochter“ nach A. Lindgren
Spielleiterin: Bärbel Knigge

1991

Bremen

Theater und Politik

Stormarn-Schule, Ahrensburg
„Gewalt“ – Eigenproduktion
Spielleiter: Martin Spickermann

1992

Aachen

Grenzüberschreitungen

Ernst Barlach Gymnasium, Kiel
„Dimensionskaleidoskop“ – Eigenproduktion|
Spielleiterin: Bärbel Knigge

1993

Saarbrücken

Märchen und Mythen

Max Planck Schule, Kiel
„Die Maske des roten Todes“ nach E. A. Poe
Spielleiterin: Katrin Menke

1994

Frankfurt/Main

Spielräume

Gymnasium Kronwerk, Rendsburg
„Feuer im Bauch“ – Eigenproduktion
Spielleiter: Tilmann Ziemke

1995

Hamburg

Experimente wagen

Gymnasium Trittau
„Die Vögel“ nach Aristophanes
Spielleiter: Hans Ibelshäuser

1996

Rostock

Theater zum Lachen

Ernst Barlach Gymnasium, Kiel
„beziehungsweise“ – Eigenproduktion
Spielleiterin: Bärbel Knigge

1997

Dresden

Straßentheater

Thomas Mann Schule, Lübeck
– Teilnahme ohne Produktion –
Spielleiterin: Ulrike Lück

1998

Münster

Schülertheater im Brennpunkt der Schulkultur

Kaiser-Karl-Schule, Itzehoe
„Peer Gynt“ von Henrik Ibsen
Spielleiterin: Doris Brandt-Kühl

1999

Mühlhausen (Th.)

Geschichte(n) erzählen

Integrierte Gesamtschule Bad Oldesloe
„In 300 Jahren vielleicht“ nach T. Röhrig
Spielleiter: Klaus Mangold

2000

Magdeburg

Und es bewegt uns doch

Goethe-Schule Flensburg
„Dreck“ von Robert Schneider
Spielleiter: Uwe Querengaesser

2001

Berlin

Zeitsprünge

Max-Planck-Schule Kiel
„Die kahle Sängerin“ von E. Ionesco
Spielleiter: Walter Arnold

2002

Cottbus

Übersetzen

Gymnasium Kronwerk Rendsburg
„Doch einen Schmetterling hab ich hier nicht gesehen“
 von Lilly Axster
Spielleitung: Eva Rademann & Tilmann Ziemke

2003

Lübeck

drama > frisch

Kreisgymnasium Bargteheide
„Leonce und Lena“ von Georg Büchner
Spielleitung: Susanne Oehmsen

2004

Stuttgart

Theater öffnet Welten

IGS Neumünster
„Die Nächte der Schwestern Bronte“ von Susanne Schneider
Spielleitung: Tilmann Weiherich

2005

Pirmasens

betrifft: uns

Käthe-Kollwitz-Schule Kiel
„Dracula“ nach Bram Stoker
Spielleitung: Henning Steuer

2006

Bremen

Theater im Fluss

IGS Bad Oldesloe
„Marschland“ – Eigenproduktion
Spielleitung: Martin Malessa, Ina Klemmer, Görge Schüchler 

2007

Wolfsburg

Mobil.e.Dinge

Emil-von-Behring-Gymnasium Großhansdorf
„De-formation“ – Eigenproduktion
Spielleitung: Brigitte Menell, Alexej Kapis, Jerome Klibiesch

2008

Kassel

Theater und Musik

Baltic-Gesamtschule Lübeck
„Knastkinder“ von Rüdiger Bertram
Spielleitung: Tina Fenner

2009

Hamburg

spiel:platz=stadt:raum

Gymnasium Kronwerk Rendsburg
„Bekanntmachung“ nach Peter Maiwald
Spielleitung: Elke Schweigart & Tilmann Ziemke

2010

Nürnberg

Theater und Neue Medien

Fridtjof-Nanssen-Schule Flensburg
„Cellphone slaves“ – Performance
Spielleitung: Thore Witthöft

2011

Düsseldorf

Theater und Biografie

Landesförderzentrum Sehen, Schleswig
„Geschichten, die das Leben schreibt“ – Eigenproduktion
Spielleitung: Karl Elbl

2012

Berlin

Der rote Faden im Theater

Isarnwohl Schule, Gettorf
„How I met myself - Peer Gynt“ nach Henrik Ibsen
Spielleitung: Bianca Thode

2013

Schwerin

Theater der Bilder

Gymnasium Wentorf
„Zombieland“ – Eigenproduktion
Spielleitung: Björn Leinweber

2014

Saarbrücken

Grenzgänge

Kopernikus Gymnasium Bargteheide
„Merlins Land“ – Eigenproduktion in Anlehnung an Tankred Dorst
Spielleitung: Susanne Oehmsen und Sabine Storch

2015

Dresden

Forschendes Theater

Isarnwohl Schule, Gettorf
„Die Weber“ – Collage nach Gerhart Hauptmann
Spielleitung: Franziska Hundt und Bianca Thode

2016

Erfurt

Theater.Sprache

Wolfgang-Borchert-Gymnasium, Halstenbek
„Bleicher Bruder“ – Eigenproduktion
Spielleitung: Andreas Kroder

2017

Potsdam

Theater.Film

Kurt-Tucholsky-Schule, Flensburg
„Wer? Bin? Ich?“ – Eigenproduktion
Spielleitung: Jens Schemschat

2018

Kiel

Theater und Politik

Theodor-Storm-Gemeinschaftsschule Kiel
„Na Gott sei Dank!“ – Eigenproduktion
Spielleitung: Julia Schlenstedt

2019

Halle (Saale)

Raum.Bühne

Grund- und Gemeinschaftsschulen St. Jürgen, Lübeck
„Anderland“
– Eigenproduktion in Kooperation mit dem Theater Lübeck
Spielleitung: Simone Boles, Knut Winkmann

2020

Das SDL ist aufgrund der Corona-Pandemie ausgefallen.

2021

DIGITAL in uns aus Ulm

#theater_digitalitaet

Berufliche Schule des Kreises Stormarn, Bad Oldesloe
„Was wir dachten, was wir taten“
nach dem Roman von Lea-Lina Oppermann; Spielleitung: Knut Winkmann und Iris Klostermannn

2022

Das SDL fällt aufgrund eines KMK-Beschlusses aus.